AS+P gewinnt erneut REAL ESTATE BRAND AWARD

15.05.2018Awards

Zum dritten Mal in Folge konnte AS+P die Auszeichnung "Stärkste Marke unter den Architekten in Deutschland" des REAL ESTATE BRAND AWARD für sich verbuchen. Für AS+P nahmen Martin Teigeler, Gesell­schafter und Mitglied der Geschäfts­leitung, sowie Kommunikationschefin Susanne Wellershaus am Mittwoch den Diamanten bei der Preisverleihung in Berlin entgegen.

Als Marke überzeugt AS+P vor allem durch "Integrative Schnittstellenkompetenz" und "Wirtschaftliche Umsetzbarkeit". Diese und weitere Bewertungskriterien wurden mit dem Prädikat "Erfolgreich" ausgezeichnet.

Zum neunten Mal seit 2009 hatte das European Real Estate Brand Institute (EUREB-Institute) in der größten empirischen Marken-Wert-Studie der Immobilienwirtschaft erstmals mehr als 1.400 Unternehmensmarken in 30 Studien untersucht und befragte dazu über 94.000 Branchenexperten in 47 Märkten Europas. Das REB Brand Ranking - Top 500 Commercial Deutschland umfasst namhafte Archi­tek­tur­büros wie KSP Jürgen Engel, David Chipperfield Architects, RKW Archi­tek­tur + Rhode Kellermann Wawrowsky, gmp von Gerkan, Marg und Partner, Eike Becker Architekten und viele mehr.

Die stärksten Marken wurden mit dem REAL ESTATE BRAND AWARD 2018 für ihre Positionierung und Markenarbeit prämiert.

Zum Award