AS+P stärkt das Management und ernennt vier neue Prokuristen

01.07.2018Internes

Die neuen Prokuristen: Martin Teigeler (1.v.l.), Dirk Kahl (2.v.l.), Michael Denkel (1.v.r.), Stefan Kornmann (3.v.r.) ©AS+P | Foto: Becker Lacour

Mit Wirkung zum 1. Juli ernannte AS+P vier Partner und Mitglieder der Geschäfts­leitung zu Prokuristen des Unternehmens. Neben der Diplom-Kauffrau Gerda Schneider haben nun auch die beiden Stadtplaner und Städte­bau­ar­chitekten Dr.-Ing. Michael Denkel und Dipl.-Ing. Stefan Kornmann sowie die Architekten Dipl.-Ing. Dirk Kahl und Dipl.-Ing. Martin Teigeler Handelsvollmacht erhalten.

"Mit der Erweiterung auf insgesamt fünf Prokuristen werden wir unseren schnell wachsenden Organisationsstrukturen gerecht und erhöhen unsere Schlagkraft deutlich. So können wir wichtige Geschäftsprozesse noch schneller umsetzen und sind für künftige Schritte optimal aufgestellt", sind sich die drei Geschäfts­führenden Gesell­schafter bei AS+P Friedbert Greif, Axel Bienhaus und Joachim Schares einig.

Die neuen Prokuristen

Michael Denkel ist seit 1990 bei AS+P tätig. Er ist u. a. Mitglied der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung sowie DGNB Berater für nach­hal­tige Stadtquartiere. Stefan Kornmann kam 1988 zu AS+P und verantwortet die Bereiche Stadtentwicklung, Städtebau, Flughafen- und Regionalplanung.

Die Architekten Dirk Kahl und Martin Teigeler sind verantwortlich für nationale und inter­nationale Hochbauprojekte. Der Fokus von Kahl liegt im Büro- und Verwaltungsbau sowie im Building Information Modeling (BIM) und in der integralen Planung. Er kam 1998 zu AS+P. Teigeler ist seit 2000 im Unternehmen und verantwortet den Wohnungs- und Hotelbau sowie die Flug­hafen­planung. Er ist Mitglied der DGNB und und als Vertreter des Architekten- und Ingenieur Vereins Frankfurt am Main Mitglied des Frankfurter Städtebaubeirats.