„Archi­tek­tur mit Ambition“

14.01.2019

AS+P lanciert seine neue Büro- und Verwaltungsbaubroschüre

 

Asketische Formsprache, maximale Energieeffizienz und die räumliche Verbindung von Wohnen und Arbeiten innerhalb eines urbanen Gefüges: Der Neubau der MHK Europazentrale in Dreieich (2015-2018) oder die Konzernzentrale HeidelbergCement (2015-2019) sind nur zwei Bei­spiele, die in der neuen, hochwertigen AS+P Broschüre aufgegriffen werden und eindrucksvoll zeigen, wie die Werte und die Marke eines Unternehmens architektonisch widergespiegelt werden können.

So vermittelt die Broschüre in Text und Bildern, dass bei AS+P auch bei der Planung von Büro- und Verwaltungsbauten der Mensch im Vordergrund steht – verbringt er doch einen Großteil seines Lebens am Arbeitsplatz, welcher somit nicht nur zu einem Ort der Konzentration wird, sondern auch Raum für kreativen Austausch bieten sollte.

Auch erfährt der Leser, wie AS+P ganzheitliche Konzepte umsetzt, die zeigen, wie der Innenraum funktional wie auch gestalterisch in den Außenraum übergeht, wie durch Archi­tek­tur die Identifikation mit dem Unternehmen gestärkt wird und welche Bedeutung der Vernetzung des Neubaus mit den umliegenden Quartieren zukommt.

Verfügbar als Printversion oder als PDF, 56 Seiten, Texte auf Deutsch und Englisch, Dezember 2018

Broschüre herunterladen