Wechsel in der Geschäfts­führung bei AS+P

25.01.2017

Mit dem Jahreswechsel hat die AS+P Albert Speer + Partner GmbH den Generationswechsel in der Unternehmensführung abgeschlossen.

Gerhard Brand, der über 35 Jahre bei AS+P war und seit 1992 als Geschäfts­führender Gesell­schafter den Ar­chi­tek­turbereich des Unternehmens verantwortete, ist Ende des letzten Jahres wie geplant aus dem Unternehmen ausgeschieden. Für sein erfolgreiches Engagement danken wir ihm sehr herzlich! Bereits seit dem 1. Januar 2016 ist Axel Bienhaus als sein Nachfolger in die Geschäfts­führung berufen worden und verantwortet den Hochbausektor nun alleine.

Neu in die Geschäfts­führung von AS+P wurde Herr Joachim Schares berufen. Joachim Schares, geboren 1966, war seit 2008 Mitglied der Geschäfts­leitung und Partner im Büro. Sein Diplom in Raum- und Umweltplanung erwarb er 1994 an der Universität Kaiserslautern. Im gleichen Jahr begann er seine Tätigkeit bei AS+P. Joachim Schares ist bislang vor allem für städtebauliche Großprojekte in der MENA-Region verantwortlich. Firmengründer Prof. Albert Speer hat zum Jahresende seine Geschäftsführertätigkeit aufgegeben, bleibt dem Büro aber als Impuls- und Ideengeber erhalten. Mit Friedbert Greif, Axel Bienhaus und Joachim Schares leiten damit weiterhin drei Geschäftsführer das Unternehmen AS+P Albert Speer + Partner GmbH.

Für den in die Geschäfts­führung berufenen Joachim Schares wurde mit Wirkung zum 1. Januar 2017 Stefan Kornmann in die Geschäfts­leitung aufgenommen. Er ist seit 1988 Gesell­schafter bei AS+P und hat seine Schwerpunkte im Bereich Masterpläne, Raum- und Stadtentwicklungskonzepte, Regional- und Flug­hafen­planung.

Mit diesen Veränderungen wird AS+P dem eigenen Anspruch “Think ahead.“ gerecht werden und ist für die zukünftige Unternehmensentwicklung optimal aufgestellt.