1 2 3 4 5 6 7 8 T

Hotel am François-Mitterrand-Platz, Frankfurt am Main, 2012 - 2015

Das "Holiday Inn" Hotel am François-Mitterrand-Platz ist ein achtgeschossiger winkelförmiger Neubau mit zweigeschossiger Tiefgarage, welcher den Blockrand entlang der Mainzer Landstraße und des Francois-Mitterrand-Platzes schließt. Das Hotel verfügt über insgesamt 249 Gästezimmer, ein Restaurant und Bar- sowie einen kleinen Konferenzbereich. Neben den Sondernutzungen im Erdgeschoss sind im Regelgeschoss des Hotels jeweils ca. 37 Zimmer in zweibündiger Anordnung organisiert, welche über einen zentralen Aufzugskern mit zwei Gästeaufzügen und einem Serviceaufzug erschlossen werden. Unter dem Gebäude befindet sich eine zweigeschossige Tiefgarage mit 77 Stellplätzen, sowie einem Spa-Bereich und hotelspezifischen Nebennutzungen. Die Taxivorfahrt und der Eingang zur großzügigen Lobby sowie der separate Eingang zum Konferenzbereich befinden sich am François-Mitterrand-Platz, ein weiterer Eingang zum Restaurant an der Mainzer Landstraße. Durch diese Anordnung erfahren die Erdgeschosszonen und Außenbereiche des gesamten Gebäudes eine Belebung. Die Zufahrt zur Tiefgarage sowie die Ver- und Entsorgung erfolgen im begrünten Innenhof welcher über eine Durchfahrt vom François-Mitterrand-Platz erschlossen wird. Durch Gebäudeversprünge, Rückstaffelungen und unterschiedliche Materialitäten der Fassade wird das Hotel in zwei klar ablesbare Teile gegliedert, welche sich in ihrer Maßstäblichkeit harmonisch in die umgebene Bebauung eingliedern. Das Hotel erhält das Gütesiegel der Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) in Gold.

Ansicht vom François-Mitterand-Platz

Auftraggeber:

Münchner Grund Immobilien Bauträger AG

BGF:

13.145 m²