1 2 3 4 5 6 7 8 9 T

Neubau der Europäischen Zentralbank (EZB), Frankfurt am Main, 2003 - 2015

Im Jahr 2014 wurde der Neubau der EZB auf dem Areal der denkmalgeschützten ehemaligen Großmarkthalle in Frankfurt am Main fertiggestellt und von den 2.900 Mitarbeitern bezogen. AS&P war bereits seit der letzten Wettbewerbsphase, die das Wiener Architekturbüro COOP HIMMELB(L)AU 2005 für sich entscheiden konnte, in das Projekt involviert. AS&P erbrachte als Teil des Planungsteams Planungs- und Koordinationsleistungen der Leistungsphasen 2 bis 7 als Nachunternehmer von COOP HIMMELB(L)AU. Von 2011 bis 2015 übernahm AS&P die objektplanerische Begleitung der Baustelle, Fortschreibung der Ausführungsplanung, Koordination und Prüfung der Werk- und Montageplanung, Tekturplanung, Ausschreibung und Vergabe noch offener Bauleistungen und die Dokumentation im Direktauftrag des Bauherren. Hierzu installierte AS&P ein Team von über 30 erfahrenen Architekten und Ingenieuren direkt auf der Baustelle, das diese Leistungen der Leistungsphasen 4-7 und 9 erfolgreich abwickelte. Während der Planungsphase wurde die EZB zudem von AS&P in Baurechts- und Verkehrsplanungsfragen beraten. Der Sitz der EZB besteht aus drei Hauptelementen: der ehemaligen Großmarkthalle mit neuen baulichen Strukturen im Innenraum, einem 185 m hohen Doppel-Büroturm mit turmhohem Atrium und einem sogenannten Eingangsbauwerk. Das Eingangsbauwerk verbindet den Turm visuell und funktional mit der Großmarkthalle, markiert gleichzeitig den Haupteingang nach Norden und nimmt den Pressekonferenzbereich auf. Die ehemalige Großmarkthalle ist in ihrem grundlegenden Erscheinungsbild erhalten geblieben und nimmt die öffentlichsten Funktionen der EZB auf, u. a. Lobby, Besucherzentrum, Konferenzbereich, Bibliothek und Mitarbeiterrestaurant. Die gestalterische Komplexität, die hohen technischen Standards und nicht zuletzt die Einbindung denkmalgeschützter Bausubstanz machten Planung und Bau dieses Projektes zu einer anspruchsvollen Aufgabe.

Ansicht mit Skyline

Auftraggeber:

Europäische Zentralbank, Coop Himmelblau Prix & Swiczinsky & Dreibholz ZT GmbH

BGF:

185.000 m²

Nutzungsschwerpunkte:

Büro / Verwaltung