1 2 3 T

Bauleitplan Gewerbe- und Sondergebiet, Groß-Gerau, 2005

Bebauungsplan und Änderung des Flächennutzungsplans: Für die Entwicklung eines Einzelhandelsstandorts mit ca. 20.000 m² Verkaufsfläche sowie eines angrenzenden Gewerbegebiets mit ca. 90.000 m² Baufläche wurden im Anschluss an ein raumordnerisches Zielabweichungsverfahren ein Bebauungsplan aufgestellt sowie der gültige Flächennutzungsplan parallel geändert. Neben der originären Bauleitplanung übernahm die AS&P - Albert Speer & Partner GmbH Aufgaben der Projektleitung sowie der Projektsteuerung. Darunter fielen sowohl die Koor- dination der Fachgutachter als auch die Abstimmung mit der Stadt Groß-Gerau, den Architekten und dem Projektentwickler. Die Festsetzungen des Bebauungsplans wurden in enger Zusammenarbeit mit dem zukünftigen Investor entwickelt. Fachplanerische Herausforderungen im Projekt stellen die Integration der Ansprüche des Naturschutzes, der Regenwasserbeseitigung sowie der verkehrstechnischen Erschließung dar.

Bebauungsplan "Gewerbe- und Sondergebiet GG08 und Kleingartengelände an der B42"

Auftraggeber:

Hessische Landesges. mbH, Staatliche Treuhandstelle für ländl. Bodenordnung

BGF:

290.000 m²

Plangebiet:

29 ha

Nutzungsschwerpunkte:

Gewerbe / Industrie