1 2 3 4 T

Außenanlagen HOLM - House of Logistics & Mobility, Frankfurt am Main, 2012 - 2014

Eine klare Corporate Identity, die sich in allen Gestaltungsfeldern mit ihrer besonderen Designidee wiederspiegelt, ist eine wichtige Voraussetzung, um in der globalisierten Welt eine prägnante Adresse mit hohem Wiedererkennungswert zu hinterlassen. Deshalb bezieht sich das Freiraumkonzept direkt auf den Gestaltungsansatz der dem Architekturentwurf zugrunde liegt. Die besondere Grundstruktur, die den zentralen Bereich des Gebäudes auszeichnet, wird auf die Dachfläche des Gebäudes projiziert. Weithin sichtbar zeichnen sich die schrägen blauen Plattenlinien in rotem Dachsubstrat auf der Dachhaut ab. Im Innenhof setzen differenzierte Vegetationsbänder gegliedert durch Plattenstreifen das Gestaltungskonzept der Dachhaut fort. In diesem Vegetationsteppich sind mit Bäumen überstellte Ruheinseln eingelassen. Der Platz am Gebäude ist ein besonderer "urbaner Raum". Gelegen im Quartier Verde, direkt am zentralen Park, sehen wir als Leitbild für diesen Platz kein rein steinernes Konzept. Vielmehr ist die Idee einen Gradienten sichtbar zu machen. Die steinernen Bereiche am Gebäude und den Bewegungslinien lösen sich langsam auf gehen in offene Rasenflächen um die Bestandsbäume und den angrenzenden Park über. Das Sechseck des HOLM-Logos wird für die Platzgestaltung aufgegriffen. Es entsteht eine Wabenstruktur aus großformatigen Betonplatte. Die steinernen Bereiche werden durch farbige Fugen akzentuiert, die langsam in breiter werdende Rasenfugen übergehen, bis die Platten schließlich als Solitäre im Rasen liegen. Pflanzkuben und Gräserfelder gliedern den Platzraum und grenzen die Aufenthaltsbereiche von den Bewegungsräumen ab. Bodenstrahler illuminieren die Baumkronen, die Bewegungspfade werden von Lichtstelen ausgeleuchtet. So entsteht ein Raum mit besonderer Atmosphäre. Ein Platz, ohne umlaufenden Gebäudekanten, der sich aus seiner besonderen Gestaltung heraus selbst definiert das Gebäude mit seiner Umgebung verknüpft.

Vorplatz Holm

Auftraggeber:

House of Logistics & Mobility (HOLM) GmbH / Lang & Cie. Real Estate AG

Nutzungsschwerpunkte:

Büro / Verwaltung