Hangzhou Asian Games Sportlerdorf

Hangzhou, V.R. China, 2017

Städtebaulicher Rahmenplan für ein Areal am Fluß Qiangjiang, das während der Asian Games 2022 Flächen für das Sportlerdorf bietet und langfristig als neues CBD, mit städtischen Funktionen und innovativen Clustern entwickelt wird

  • Auftrag­geber: Development Committee of Qianjiang Century City, Xiaoshan District, Hangzhou
  • Zeitraum: 2017
  • Plangebiet: 300 ha
  • Nutzungsschwerpunkte: Mischnutzung, Wohnungsbau, Groß­ver­an­stal­tungen (Olympische Spiele, Expo, etc.), Sport
Lageplan
Lageplan

Hangzhou wird die Asian Games 2022 austragen. Die Spiele sind ein weiteres inter­nationales Großevent nach dem erfolgreichen G20 Gipfeltreffen in Hangzhou. Hangzhou möchte das Image der Stadt weiter verbessern und durch die Austragung der Asian Games die Internationalität der Stadt steigern.

Die Asian Games 2022 werden an der Ostseite des Flusses Qiangjiang ausgetragen, an den Qiangjiang Century CBD angrenzend und 3km vom Hangzhou Olympic Games Center entfernt. Um den Be­dürf­nis­sen der Sportler, Organisatoren und den Medienvertretern Rechnung zu tragen, hat AS+P dieses Gebiet als neues zentrales Geschäftsviertel, mit langfristig angelegten, umfassenden städtischen Funktionen, innovativen Clustern und Eco-Pilotzonen, geplant. Die Planungen arrangieren sich um den Asian Games Boulevard, der verschiedene Funktionszonen auf dem Weg zu den olympischen Austragungsorten verbindet. Dieser Boulevard ist durchdrungen von mehreren zentralen Grünachsen, die eine Innenhof Typologie bilden mit einer europäische Blockbauweise im `Village´, die aus der Luft betrachtet eine beeindruckende für Hangzhou typische Stadtstruktur schafft. Der Entwurf deckt übergreifende Aspekte nicht nur für das Event ab, sondern ermöglicht auch eine zukünftige, dynamische und nach­hal­tige Entwicklung des Areals. Das Herzstück des Sportlerdorfs funk­tio­niert für 2 Modi - im Veranstaltungsmodus und im Alltag. Das gilt nicht nur für die 2022 Asian Games, sondern funk­tio­niert auch für alle anderen zukünftigen Mega Events. Der Alltagsmodus bietet ein lebendiges Viertel für Be­woh­ner und Besucher mit einem gut durchdachten Verkehrskonzept. Der Entwurf eines 300m Turms und weiterer ikonischer Gebäude werden das Gebiet in ein außergewöhnliches Stadtviertel verwandeln, um Hangzhous Ambitionen zu unterstreichen, eine Stadt mit inter­nationaler Ausstrahlung zu werden.

Visualisierung Nachtperspektive
Visualisierung Nachtperspektive
Visualisierung Fußgängerperspektive
Visualisierung Fußgängerperspektive