Changchun JingYue, ökologische Wohn- und Geschäftsstadt

Changchun, V.R. China, 2007

Vertiefung des Wettbewerbs, Master­plan und Bauleitplanung

  • Auftrag­geber: AS&P - Architects Consulting (Shanghai) Co., Ltd.
  • Zeitraum: 2007
  • Plangebiet: 6.000 ha
  • Nutzungsschwerpunkte: Freiraum, Büro / Verwaltung, Mischnutzung, Wohnungsbau
Masterplan
Master­plan

Im Nordosten Chinas entwickelt sich die Provinzhauptstadt Changchun zu einer bedeutenden Verwaltungs-, Innovations- und Industriestadt (Detroit des Nordens). Die Einwohnerzahl verdoppelt sich innerhalb von 15 Jahren auf 5 Millionen. Seit 2003 plant AS+P die erste große Stadt­er­weiter­ung, die 120 qkm große Internationale Automobilcity mit einer Satellitenstadt von 300.000 Einwohnern, Automobilwerken und zentralen Einrichtungen auf der Basis eines gewonnenen inter­nationalen Wettbewerbs. Teile der Stadt­er­weiter­ung sind 2008 im Bau, vor allem die Technische Infrastruktur und der zentrale Park.

Anfang Juli konnte ein weiterer inter­nationaler Wettbewerb für die südliche Stadt­er­weiter­ung von AS+P Architects Consulting (Shanghai) Co., Ltd. gewonnen werden. Traditionell chinesische Stadtbauprinzipien, nach­hal­tige Entwicklungsplanung mit Nutzungsvielfalt und die Priorität öffentlicher Verkehrsinfrastruktur mit Metrolinien, Fahrrad- und Fußwegen, einem integrierten Konzept mit grünen Achsen, Parks und Plätzen führen zu einem ökologischen Stadtkonzept für 500.000 Einwohner auf einer Fläche von 60 qkm. AS+P ist mit der vertiefenden Weiterbearbeitung beauftragt.

Jingyue Kernbereich
Jingyue Kernbereich
Ausschnitt Masterplan
Ausschnitt Master­plan
Modellfoto
Modellfoto
Satellitenaufnahme
Satellitenaufnahme