Frei­raum­planung 6th October City Oasis

Kairo, Ägypten, 2015

  • Auftrag­geber: Palm Hills Development Company
  • Zeitraum: 2015
  • Plangebiet: 4.300 ha
  • Nutzungsschwerpunkte: Mischnutzung, Sport, Freiraum, Kultur / Bildung, Büro / Verwaltung, Einzelhandel
Vogelperspektive, Blick nach Osten
Vogelperspektive, Blick nach Osten

Die 6th of October Oasis ist ein Stadt­er­weiter­ungsgebiet mit einer Größe von ca. 4,300 ha im Südwesten der 6th of October City, etwa 30 km westlich von Kairo. Hier soll in den nächsten Jahren ein funktionierender Stadtteil mit Schwerpunkt Wohnen entstehen. Zusammen mit Ernst & Young und Dorsch Holding wurde von AS+P eine Entwurfsstudie erarbeitet, die die Kenngrößen des Projektes definiert. In interdisziplinärter Zusammenarbeit wurden gemeinsam mit dem Auftrag­geber hierzu ein Flächennutzungsprogramm, inklusive Größe und Mischung der Nutzungen sowie mögliche Einwohnerzahl, dazu ein nach­hal­tiges Infrastrukturkonzept und eine markttaugliche Phasierung vorgeschlagen. Der Entwurf selbst schlägt einen breiten baumbesäumten geschwungenen Boulevard vor, der einen großen Park umschliesst, in dem sich die einzelnen ruhigen und sicheren Wohngebiete befinden. Auf diese Weise verbindet der Entwurf die Vision des Projektes vom Leben in einer Oase mit den Anforderungen an eine zeitgemäße Stadt. Aspekte der ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit, Wasser- und Parkraumbewirtschaftung, Mobilität und des öffentlichen Nahverkehrs, Schaffung von Arbeitsplätzen und Schulen sowie Ruhe und Sicherheit wurden darin ebenso berücksichtigt wie die zuvor definierten Kenngrößen und spezielle Attraktoren, z.B. eine Outlet Mall, Theaterboulevard und ein Golfplatz. Mit bis zu 300.000 neuen Einwohnern und einer speziellen Ausrichtung auf junge Familien dient die October Oasis langfristig vor allem dazu, einen Teil des Bevölkerungsdrucks der benachbarten Millionenstadt Kairo aufnehmen zu können.