1 2 3 4 5 T

Ideenwettbewerb Innenstadt Augsburg, 2009

Im Zuge der anstehenden Neuordnung des (Nah-)verkehrs in der Innenstadt von Augsburg lobte die Stadt Augsburg einen interdisziplinären Ideenwettbewerb aus. Angesprochen waren Teams von Architekten, Stadtplanern, Landschaftsarchitekten und Verkehrsplanern. Gegenstand des Wettbewerbs war die Entwicklung eines integrierten Konzepts für Stadtraum und Mobilität für alle Verkehrsträger. Das Barbeitungsgebiet umfasste die gesamte Innenstadt von Augsburg mit Fokus auf den ca. 400 ha großen Bereich der Altstadt und des Bahnhofsumfelds. Die AS&P - Albert Speer und Partner GmbH wurde beauftragt, das Wettbewerbsverfahren inhaltlich und organisatorisch durchzuführen. Die Tätigkeit von AS&P umfasste neben der fachlichen Betreuung insbesondere auch die Organisation und Moderation wichtiger Sitzungstermine, wie der Preisrichtervorbesprechung, des Rückfragenkolloquiums und der Preisgerichtssitzung. Da die Auslobung des Wettbewerbs auf ein zu diesem Zweck eingeleitetes Bürgerbegehren zurückging, war es von großer Bedeutung, die Öffentlichkeit über das Verfahren zu informieren. So unterstützte AS&P die Stadt Augsburg in der Vorbereitung und Durchführung der Pressekonferenz, der Ausstellung sowie der öffentlichen Bekanntmachung des Wettbewerbsverfahrens und des Wettbewerbsergebnisses. Des Weiteren wurde zu diesem Zweck von AS&P eine Bürgerbroschüre mit der Darstellung des Verfahrens erstellt.

Schrägluftbild Innenstadt Augsburg

Auftraggeber:

Stadt Augsburg