1 2 3 4 5 6 7 T

Masterplan A 101 Western Quadrant, Moskau, Russland, 2007 - 2008

Ökologische Stadterweiterung Moskau - Ländlich und Urban zugleich Parallel zum rasanten Wirtschaftswachstum in Russland verzeichnet Moskau einen stetigen Anstieg seiner Einwohnerzahlen. Der Druck neue Siedlungsflächen zu schaffen, nimmt entsprechend proportional zu. Auch der ehemalige staatliche Agrarbetrieb »Kommunarka« erhält in den nächsten 20 Jahren eine urbane Zukunft. AS&P nahm zunächst an einem internationalen Gutachterwettbewerb teil, um dann in der nachfolgenden Konkretisierungsphase mit der Überarbeitung eines der vier Quadranten beauftragt zu werden. Unmittelbar an einer der verkehrlichen Hauptradialen der Metropolregion Moskaus soll eine polyzentrale Stadtstruktur für mehr als 60.000 Einwohner mit rund 40.000 Arbeitsplätzen entstehen. Der so genannte "Western Quadrant" setzt sich aus einzelnen Stadtteilen unterschiedlichen Charakters zusammen, die über eine Ringstraße miteinander verbunden sind. Das schon im Wettbewerb von AS&P verfolgte Ziel einer urbanen Siedlungslandschaft mit starkem Naturbezug wird zum städtebaulichen Gestaltungsprinzip erhoben und trägt zur qualitativen Symbiose von Stadt und umgebender Landschaft bei.

Visualisierung Schrägluftbild Western Quadrant

Auftraggeber:

Masshtab, Managing Company

Plangebiet:

750 ha

Nutzungsschwerpunkte:

Büro / Verwaltung | Freiraum | Gewerbe / Industrie | Mischnutzung | Sport | Wohnungsbau