1 2 3 4 5 T

Siah - Local Area Structure Plan (LASP), Riad, Saudi-Arabien, 2015

Die Arriyadh Development Authority (ADA) beauftragte AS&P - Albert Speer & Partner GmbH (AS&P), ihre Stadterneuerungs-Expertise einbringend einen Local Area Structure Plan (LASP) zu entwickeln, welcher den zukünftigen Planungsrahmen für die Ertüchtigung eines bislang vernachlässigten Teils des Wadi Hanifahs in der Nähe der Innnestadt Riads darstellen soll. Dieser Rahmenplan liefert ein Schlüsselinstrument für die Umsetzung eines integrierten Städtebaukonzepts unter Berücksichtigung einer nachhaltigen Stadt- und Verkehrsplanung, sowie einer qualitativ hochwertigen Gestaltung der öffentlichen Räume, insbesonders der Fußgängerbereiche entlang der Erschließungsstraßen. Als erster Schritt wurde eine Bestandsplan erstellt, welcher u.a. die komplexen historisch gewachsenen Besitzverhältnisse und bestehende Nutzungen, sowie städtebauliche Qualitäten erfasste. Der Schutz des bestehenden Wadi, illegale Bebauung und Hochwasserschutz waren weitere Schwerpunkte. Das entwickelte Städtebaukonzept basiert auf der Rückbesinnung auf das historische Muster der Wadi Bebauung mit satt grünem Ackerflächen und Plamenplantagen eingefasst von traditioneller dichter Wohnbebauung. Dieses traditionelle Bild ist allseits bekannt in der Oasenstadt 'Riad', was soviel heisst, wie 'Gärten'. Die Schaffung neuer Öffnungen in den zentralen natürlichen Wadibereich wird das umgebene Siah Quartier aufwerten und zudem deutlich besser erschliessen. Schließlich wurden typische Straßengestaltungsvorschläge dargestellt mit dem Fokus auf qualitativ hochwertige Fußgängerbereiche. Die angewandte Methodik für das Siah Quartier soll zukünftig als Muster dienen für weitere ähnliche Gebiete im Wadi Hanifah.

Straßenplanung

Auftraggeber:

ADA Arriyadh Development Authority

Plangebiet:

189 ha

Nutzungsschwerpunkte:

Büro / Verwaltung | Freiraum | Gewerbe / Industrie | Kultur / Bildung | Mischnutzung | Tourismus | Wohnungsbau