1 2 3 4 T

Metrasys - Nachhaltiges Verkehrsmanagement in Megacities am Beispiel von Hefei, V.R. China, 2008 - 2013

Das Projekt METRASYS - Sustainable Mobility for Megacities ist eines von zehn Projekten, die durch das BMBF im Rahmen des Förderschwerpunktes "Forschung für nachhaltige Entwicklung der Megastädte von morgen" gefördert wird. Es bearbeitet mit dem Bereich Mobilität und Verkehr eines der dringendsten Probleme in heutigen und zukünftigen Metropolen-Regionen. In der Hauptstadt der Provinz Anhui, Hefei werden die aktuellen Stadt- und Verkehrsplanungen gemeinsam mit den Partnern vor Ort studiert und weiterentwickelt. Diese Arbeiten werden durch zahlreiche Workshops, Vorträge und Vorlesungen ergänzt, um eine gemeinsame Sichtweise entwickeln zu können. Die so erarbeiteten Ergebnisse sind die Grundlage für den Aufbau einer Verkehrsmanagementzentrale nach neuesten Erkenntnissen der Wissenschaft und für eine nachhaltige Entwicklungsplanung unter Berücksichtigung der Finanzierbarkeit auch aus dem Bereich der Clean Development Mecanism (CDM) einer Methode des Emissionshandels. Weitere Projektpartner sind das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt, das Frauhenhofer Institut, das Wuppertal Institut und die Freie Universität Berlin. Die jetzige Projektphase der Entwicklung und Umsetzung soll 2013 abgeschlossen sein. AS&P wird sich innerhalb dieses Konsortiums primär um die praktische Durchführung und Bewertung verkehrlicher Feldversuche kümmern, sowie Vorschläge zur umweltschonenden und nachhaltigen Stadtentwicklung von Hefei erarbeiten.

Logo

Auftraggeber:

DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V