1 2 3 4 T

Flächenpotentiale Messe München, 2007 - 2008

Die Messe München zählt zu den international führenden Messegesellschaften. Die "BAUMA" ist auf dem Gebiet der Bauwirtschaft die größte und wohl bedeutendste Fachmesse der Welt. Sie wird seit 1954 von der Messe München in einem 3-jährigen Turnus durchgeführt. Bei dieser Messe entsteht ein hoher Stellplatzbedarf, da bei der Messe München der überwiegende Teil des Freibereichs, der sonst als Parkierungsfläche, dann als Ausstellungsgelände genutzt wird. Die AS&P GmbH erstellte im Jahr 2001 das Gutachten "Neue Messe München - Flächenpotentiale im erweiterten Umfeld der Messe München - " für die Messe München. Aufgrund mehrerer unterschiedlicher Entwicklungen sind die Ergebnisse des damaligen Gutachtens zu überprüfen. Dabei sind besonders die neuen und veränderten Anforderungen der Messe GmbH zu berücksichtigen. Die Bearbeitung der Aufgabenstellung erfolgte in zwei aufeinander aufbauenden Arbeitsphasen: zunächst ist das Grundlagenmaterial zu sichten und zu analysieren, die Anforderungen an Stellplatz- bzw. Messeerweiterungsfläche, sowie die sonstigen betrieblichen Erfordernisse der Messe München zusammenzutragen. Im zweiten Schritt wurden alternative Planungsvorschläge entwickelt und zur Diskussion gestellt. Im Rahmen der Erkundungsphase hat das Büro Gebhard Konzepte, München unterstützend bei der Standortsuche mitgewirkt.

Übersicht der heutigen Stellplätze um die Messe München

Auftraggeber:

Messe München GmbH