Anting New Town Phase II, Shanghai, V.R. China, 2014 - 2015

Fünfzehn Jahre nach der Planung der Anting New Town Phase I hat sich die sogenannte »German Town« zu einem unverwechselbaren Stadtquartier entwickelt, das nun in einer zweiten Phase östlich erweitert werden soll. Bei der Planung von »Anting New Town Phase II« soll die ursprüngliche Entwurfsidee der »German Town« weitergeführt werden und unter Berücksichtigung lokaler Randbedingungen und technischer Anforderungen optimiert werden. Das städtebauliche Konzept von AS&P stärkt die Verbindung von Anting New Town Phase I und Phase II. Grüngürtel und ein Netzwerk aus Fußwegen verbinden die Wohnanlagen mit öffentlichen Einrichtungen, Schulen und Kindergärten. Vielfältige Freiflächen werden den unterschiedlichen Bedürfnissen der verschiedenen Altersgruppen gerecht, die den Stadtteil lebendig halten. Ein ÖPNV-Netz inklusive Tram-Linie, Öko-Bus, Fahrrad- und Car-Sharing-Möglichkeiten ist geplant. Die Umsetzung zeitgenössischer deutscher Architektur ist angedacht.

Auftraggeber:

Shanghai International Auto City Development Co.,Ltd., Vanke Shanghai

Plangebiet:

107 ha

Nutzungsschwerpunkte:

Mischnutzung | Wohnungsbau

Wettbewerb:

Wettbewerb, 1. Platz