Martin Teigeler zieht in die Geschäfts­führung von AS+P ein

28.06.2019

Die Geschäftsführer der AS+P Albert Speer + Partner GmbH, v. l. n. r.: Axel Bienhaus, Friedbert Greif, Joachim Schares, Martin Teigeler © AS+P Albert Speer + Partner GmbH | Foto: BECKER LACOUR

Mit Martin Teigeler erweitert die AS+P Albert Speer + Partner GmbH zum 1. Juli 2019 ihre Geschäfts­führung um einen Architekten und bisherigen Prokuristen der Gesell­schaft. Teigeler wurde schon im Jahr 2016 Mitglied der Geschäfts­leitung und ist seit 2017 Gesell­schafter.

„Wir freuen uns, mit Martin Teigeler einen weiteren langjährig erfahrenen Architekten in die Geschäfts­führung zu berufen“, so Friedbert Greif, Geschäftsführer bei AS+P. „Die Verantwortung auf mehrere Köpfe zu verteilen, zählt seit jeher zu unserer Unter­nehmens­kultur.“ Teigeler wird gemeinsam mit Axel Bienhaus den Gesamtbereich der Archi­tek­tur verantworten. Für den Planungssektor sind weiterhin die Geschäftsführer Friedbert Greif und Joachim Schares zuständig.

Martin Teigeler begann seine Karriere bei AS+P im Jahr 2000. Nach mehreren Projekten im In- und Ausland – China, Russland und in der MENA-Region – war er von 2005 an als Projektpartner teamübergreifend für die Konzeption und Planung von nationalen und inter­nationalen Hochbauprojekten verantwortlich. Er ist Mitglied des Städtebaubeirates der Stadt Frankfurt am Main, des Architekten- und Ingenieur-Vereins (AIV) und sitzt im Ausschuss der Bau- und Immobilien­wirtschaft der Frankfurter IHK.

AS+P hat sich in den vergangenen Jahren stetig weiterentwickelt und einen Generationswechsel auf verschiedenen Führungsebenen vollzogen. Seit Jahresanfang unterstützen acht Assoziierte Partner die Unternehmensleitung in strategischen und inhaltlichen Fragen.