AS+P gewinnt unter anderem mit Cargolux beim Iconic Award

23.08.2021Awards

© AS+P Albert Speer + Partner GmbH / B2LUX Magazin

In der Kategorie Architecture überzeugte das Cargolux New Headquarters in Luxemburg die Jury.

AS+P ist hocherfreut über diese Auszeichnung, die zugleich die Nominierung für den diesjährigen German Design Award darstellt. 

Anstelle der ursprünglich für den 11. Oktober geplanten Preis­verleihung in der Münchner Pinakothek der Moderne im Rahmen der Messe Expo Real werden die Gewinnerprojekte aus Rücksicht auf die aktuelle Lage im Oktober online präsentiert werden. Darüber hinaus sind sie in einer Online-Galerie ausgestellt.

Der Rat für Formgebung zeichnet jährlich bei wechselnder Jury Bauprojekte aus, die im Hinblick auf die ästhetische Gestaltung, die Nachhaltigkeit und das Gesamtkonzept auf inter­nationaler Ebene herausragend sind.

Mehr über das Gewinnerprojekt lesen:

Cargolux New Headquarters

„Winner“ in der Kategorie „Architecture“: Der Entwurf von AS+P für das Cargolux New Headquarters am Flughafen Findel in Luxemburg ging bereits im September 2017 als Sieger (1. Preis) eines Wettbewerbs der Société de l’Aéroport de Luxemburg S.A. hervor. © AS+P Albert Speer + Partner GmbH / B2LUX Magazin

Das Cargolux New Headquarters zeichnet sich unter anderem durch die 9 Meter hohe, verglaste Flugsimulatoren-Halle aus. © AS+P Albert Speer + Partner GmbH / B2LUX Magazin