Riyadh Township Master­plan

Riyadh, Saudi-Arabien, 2019 - 2020

Erarbeitung eines Master­plankonzepts für eine Fläche von 2.500 ha in Riad, Saudi-Arabien, für die Bereiche Stadt­planung, Land­schafts­architektur, Verkehr und Infrastruktur

  • Auftrag­geber: Community Development Company
  • Zeitraum: 2019 - 2020
  • Plangebiet: 2.500 ha
  • Nutzungsschwerpunkte: Wohnungsbau
Erste Planungsphase
Erste Planungsphase

Basierend auf dem erfolgreichen Beitrag AS+P’s im Rahmen eines 2018 gestarteten inter­nationalen Städtebauwettbewerb wurde AS+P mit der Vertiefung des Vorentwurfes beauftragt.

Das Projektgebiet umfasst ca. 2,500 ha und wurde bis zum ‚Schematic Design‘ vertieft mit den Schwerpunkten Stadt­planung / Urban Design, Land­schafts­architektur und Mobilität sowie Infrastruktur mit Unterstützung eines lokalen Ingenieurbüros.

Wohnstraßen als Mischverkehrsflächen
Wohnstraßen als Mischverkehrsflächen

 

Die erste Phase des Projektes wurde darüber hinaus in die Planungsphasen ‚Detailed Design‘ und ‚Tender Documents‘ weiterentwickelt als Grundlage für eine zeitnahe Realisierung der ersten 4.500 Wohn­einheiten. AS+P’s Entwurf bricht mit traditionellen Konzepten und setzt auf maximale Verknüpfung und soziale Interaktion unter Berücksichtigung des sozialen, räumlichen und ökologischen Kontexts.

 

Unter dem Motto „Living Beyond Walls“ setzt das Konzept auf direkte Verknüpfung mit der Natur und dem öffentlichen Raum, Vermeidung sozialer, funktionaler und visueller Barrieren und einer klaren Fokussierung auf Fußläufigkeit und einem nach­hal­ti­gen ‚Slow-Mobility-Concepts‘. Der Großteil der ca. 30.000 avisierten Wohn­einheiten ist durch ‚Living Streets‘ angebunden; Wohnstrassen, ausgeführt als Mischverkehrsflächen, die auf eine maximale Aktivierung des Öffentlichen Raums in der direkten Nachbarschaft und auf Minimierung der erforderlichen Flächen für Motorisierten Individualverkehr abzielen.