AS+P wurde von der Stadt Frankfurt am Main mit der Erstellung eines Leitbildes für den Hochhaus­entwicklungsplan 2021 beauftragt

05.11.2020

Heimspiel: Im Rahmen eines offenen Vergabeverfahrens des Stadt­planungsamtes konnte sich AS+P erfolgreich durchsetzen – und das interdisziplinäre Planerteam ist über den Zuschlag hocherfreut.

Bis April nächsten Jahres wird das AS+P-Team in Kooperation mit dem Austrian Institute of Technology (AIT) neue sowie bereits definierte potenzielle Hochhausstandorte sowohl im Westen – dem Bankenviertel – als auch im Ostend mit Danziger Platz, der EZB und Osthafen Entrée prüfen. Ziel ist es, ein zukunftsfähiges Leitbild für Frankfurts Hochhausentwicklung auszuarbeiten und die städtebauliche Struktur der Stadt mit Blick auf teilräumliche wie gesamtstädtische Aspekte behutsam und sozialverträglich auszubauen. Das Expertenteam von AS+P und AIT erhielt den Zuschlag für einen von zwei gleichwertigen Aufträgen.

Das Leitbild soll parallel und im Dialog von beiden Auftragnehmern entwickelt werden, um im Austausch mit der Fachverwaltung unter­schiedliche Lösungsansätze zu präsentieren und gemeinsam weiterentwickeln zu können. Dafür werden die Stadtplaner stadtbildrelevante Auswirkungen von Hochhausprojekten in den Fokus rücken und gegebenenfalls neue Standorte definieren. Besondere Berücksichtigung erhalten neben der Nachhaltigkeit, mikroklimatischen und verkehrlichen Einflüssen auch die Nutzungsmischung zur Belebung des öffentlichen Raumes sowie der Schaffung von kulturellen und sozialen Angeboten für die Menschen im Hochhausumfeld. Die Ergebnisse sollen abschließend in einem ganzheitlichen Leitbild zusammengeführt werden.

Die Fort­schreibung des Hochhaus­entwicklungsplans stellt für AS+P einen ganz besonderen Auftrag dar, da er die Stadtplaner mitunter zu den Anfängen des Büros zurück führt: Denn im Jahr 1985 legte AS+P den Leitplan für die Frankfurter Innenstadt vor, der die Mainzer Landstraße als eine der Hauptentwicklungsachsen des Stadtzentrums auswies. Das AS+P-Team entwickelte ein zukunftsorientiertes Nutzungs- und Gestaltungskonzept, welches den Standort als Dienstleistungs- und Wohnstandort maßgeblich prägte. Insbesondere die Reihung stadtbildbestimmter Hochhäuser ist bis heute ein wesentliches Element der Frankfurter Skyline.

 

https://www.as-p.de/unternehmen/#c584