Bebauungsplan "Gleisbauhof"

Hanau, Deutschland, 2008

Ausweisung eines Sondergebietes für ein Fachmarkt- und Freizeitzentrum auf der Brachfläche des ehemaligen Gleisbauhofs; Bauleitplanung und Verfahrenssteuerung

  • Auftrag­geber: HU 1 Immobilien GmbH & Co. KG
  • Zeitraum: 2008
  • Plangebiet: 27 ha
  • Nutzungsschwerpunkte: Wohnungsbau, Einzelhandel, Konversion
Luftbild
Luftbild

Die Stadt Hanau plant für die Brachfläche des ehemaligen Gleisbauhofs ein Fachmarkt- und Freizeitzentrum, flankiert von einem Gewerbe- und einem Wohngebiet. Um hierfür das grundlegende Planungsrecht zu gewährleisten, wird ein Bebauungsplan für den nordöstlichen Stadtteil Lamboy und ein aktualisierter Flächennutzungsplan erforderlich.

AS+P erhielt den Auftrag sowohl die benötigten Bauleitpläne zu erarbeiten, als auch das Verfahren steuernd zu beaufsichtigen. Teil der Aufgabe war es, die Fachgutachter untereinander zu koordinieren und parallel die Entwicklungen zwischen Stadt und Investor abzustimmen.

Visualisierung aus der Vogelperspektive
Visualisierung aus der Vogelperspektive

Im entstandenen Bebauungsplan konnten - auch durch die enge Zusammenarbeit die Ansprüche des Investors gewährleistet werden.

Unser Anspruch und auch die fachplanerische Heraus­forderung war, dem Natur- und Schallschutz ebenso Rechnung zu tragen, wie den maximal zulässigen Einzelhandelseinheiten.