DFB Bewerbung UEFA EURO 2024, Frankfurt am Main

Frankfurt am Main, Deutschland, 2017 - 2018

Fachliche Begleitung des DFB im gesamten Be­wer­bungs­pro­zess in den Bereichen Stadien und Mobilität; technische und strategische Beratung; Koordinierung und Erstellung der Bewerbungsunterlagen; Qualitätssicherung und Einhaltung der UEFA Vorgaben

  • Auftrag­geber: German Football Association (DFB)
  • Zeitraum: 2017 - 2018
Stadion Umkreis 1 km, Frankfurt am Main, 1:15.000
Stadion Umkreis 1 km, Frankfurt am Main, 1:15.000

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat sich erfolgreich um die Ausrichtung der UEFA EURO 2024 beworben. Am 27. September 2018 vergab die UEFA das Turnier nach Deutschland. Damit findet zum ersten Mal seit der Wiedervereinigung eine Fußball-Europameisterschaft in Deutschland statt. Eine Grundlage für die Entscheidung war das im Auftrag des DFB durch PROPROJEKT und AS+P erarbeitete Bewerbungsdokument, welches der UEFA im April 2018 überreicht wurde.

AS+P und PROPROJEKT haben den DFB im gesamten Bewerbungsverfahren in den Bereichen Stadien und Mobilität fachlich begleitet, das umfassende Bewerbungsdokument zusammengestellt, die Einbindung einer Vielzahl an Akteuren koordiniert und waren für die technische Qualitätssicherung der Bewerbung zuständig. Erstmalig wurde bereits mit der Bewerbung ein Nachhaltigkeitskonzept eingereicht.

Fanzonen, Gastgeberstadt Frankfurt am Main
Fanzonen, Gastgeberstadt Frankfurt am Main

Das Leistungsspektrum umfasst:

- Fachliche Begleitung des DFB im gesamten Be­wer­bungs­pro­zess

- Technische und strategische Beratung

- Koordinierung und Erstellung der Bewerbungsunterlagen

- Qualitätssicherung und Einhaltung der UEFA Vorgaben