Frei­raum­planung Eintracht Frankfurt Fußball AG ProfiCamp

Frankfurt am Main, Deutschland, seit 2017

Ganzheitliches Freiraumkonzept für das Büro- und Verwaltungsgebäude der Eintracht Frankfurt Fußball AG mit großzügigen Außenanlagen für Training und Regeneration sowie dem Leitmotiv Dynamik. Ein Senkgarten verzahnt Innen- und Außenbereiche

  • Auftrag­geber: Eintracht Frankfurt Fußball AG
  • Zeitraum: seit 2017
  • Nutzungsschwerpunkte: Spielplätze, Büro / Verwaltung, Sport, Parkanlagen, Grünzüge
Regenwasserretentionsfläche am Vorplatz
Regenwasserretentionsfläche am Vorplatz

Südöstlich der Commerzbank Arena errichtet AS+P für die Eintracht Frankfurt Fußball AG das neue ProfiCamp, ein Büro- und Verwaltungsgebäude mit Bereichen zur sportlichen Nutzung.

Das Freiraumkonzept greift die Fluchten des Neubaus auf, verdreht und verschneidet diese und schafft so ein dynamisches, auf das Gebäude abgestimmtes Leitmotiv. Auf dieser Basis zeichnen klare Wegebeziehungen und Abfolgen spannender Räume ein einprägsames, wiedererkennbares Bild: mit einem Vorplatz als zentralem Zugangsbereich, einem Senkgarten zwischen dem Parkdeck und dem Neubau, einem Platz als Gelenk am Schnittpunkt der Hauptwegeachsen sowie einem Sitzdeck an der alten Eiche.

Fitness-Stiege und Tiefhof
Fitness-Stiege und Tiefhof
Trainingselement Fitness-Stiege mit 2 Rampen unterschiedlicher Steigung und Stufenanlage
Trainingselement Fitness-Stiege mit 2 Rampen unter­schiedlicher Steigung und Stufenanlage

Der Senkgarten in zentraler Lage ist ein besonderes Gestaltungselement. Als einmaliger Außenraum schließt er an den Fitnessbereich im Kellergeschoss des Neubaus an. Die innenliegenden Sportflächen werden durch den ans Gebäude grenzenden Kunststoffbelag nach außen erweitert und führen bis zu einer in die so genannten Grünen Stufen integrierten Fitnessstiege. Die Grünen Stufen als Höhenausgleich zum Senkgarten sind als weitläufige, mit Rasen- und Pflanzflächen sowie mit Bäumen und Sitzmöglichkeiten ausgestattete Freiraumtreppe geplant.

Südlich des Senkgartens führt die Hauptzufahrt von der Otto-Fleck-Schneise durch das so genannte Wäldchen bis zum Vorplatz. Dort können Mannschaftsbus, PKWs und Ü-Wagen abgestellt werden. Im Norden schließt eine Grünanlage mit Aufenthaltsplätzen und einem kleinen Fußballfeld an. Sie dient vor allem der Regeneration und Freizeitgestaltung der Spieler und Betreuer.

Grüne Terrassen mit Sitzmöglichkeiten am Tiefhof
Grüne Terrassen mit Sitzmöglichkeiten am Tiefhof
Von grünen Terrassen eingefasster Tiefhof, grüner Kunstrasenbelag erweitert das Fitness-Studio im UG in den Außenbereich
Von grünen Terrassen eingefasster Tiefhof, grüner Kunstrasenbelag erweitert das Fitness-Studio im UG in den Außenbereich
Tiefhof und angrenzendes Parkdeck
Tiefhof und angrenzendes Parkdeck
Stützmauer aus Sichtbeton mit eingelassenem Sitzelement
Stützmauer aus Sichtbeton mit eingelassenem Sitzelement
Tiefhof mit grünen Terrassen
Tiefhof mit grünen Terrassen
Intensiv bepflanztes grünes Band am Vorplatz
Intensiv bepflanztes grünes Band am Vorplatz
Lagplan Entwurf
Lagplan Entwurf