Aktuelles

Termine

Juni 2024

04

Treffen Sie AS+P auf dem 27. Arabisch-Deutschen Wirtschaftsforum

Vom 3. – 5. Juni 2024, Das Ritz Carlton Berlin

Joachim Schares, Geschäfts­führer und Partner von AS+P, wird an der Podiumsdiskussion „Building the Modern Region. Smart Cities: Pioneering Infrastructure for Tomorrow’s Business Hubs" am 4. Juni, 10.30-11.30 Uhr teilnehmen.
Das Arabisch-Deutsche Wirtschaftsforum bringt jedes Jahr Branchenführer, Experten und Entscheidungsträger zusammen, um die deutsch-arabischen Wirtschaftsbeziehungen zu stärken, den Dialog zu fördern, Erfahrungen auszutauschen und Partnerschaften zu bilden.

Wenn Sie die Veranstaltung besuchen wollen, können Sie sich hier anmelden.

Wir freuen uns auf anregende Gespräche und einen spannenden Austausch!

Pub­li­kation­en

Von der Notwendigkeit zur Schaffung von neuem Wohnraum bis hin zu psychischem Stress in urbanen Ballungsräumen – Im Gespräch mit Ulrich Hammerschmidt, leitendem Redakteur der Seite „Zeitgeschehen“ für die Freie Presse, erläutern Geschäfts­führer Martin Teigeler und Prokurist und Partner Stefan Kornmann, welche Prinzipien Architekten und Stadtplaner der Planung qualitätsvoller Nachverdichtung zu Grunde legen sollten.

13. Februar 2024 / Artikel auf S. 3, Zeitgeschehen / Freie Presse, Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG

Zum Download des Artikels

 

 

 

 

Schnell wachsende Urbanisierung und ihre Folgen: Wie können Stadtplaner der Entwicklung von minderwertigen, austauschbaren Distrikten entgegensteuern? Joachim Schares und Andrea Pavia gehen diesem Thema nach und erläutern am Bei­spiel der für die Hauptstadt Saudi-Arabiens entwickelten Leitlinien, wie sie Lebensräume unter Einbezug der kontextbezogenen Salmani-Archi­tek­tur mit hoher Aufenthaltsqualität schaffen.

2023 / Gastbeitrag von AS+P Geschäfts­führer Joachim Schares und Projektpartner Andrea Pavia / erschienen in: SOUQ – Das Wirt­schafts­ma­gazin der Ghorfa Arab-German Chamber of Commerce and Industry, Ausgabe 3, S. 23-26 / www.ghorfa.de

Zum Artikel

Wie bewältigen Stadtplaner und Städte­bau­ar­chitekten die großen Heraus­forderungen des „Systems Stadt“, die im Zeichen von Klimawandel, knappen Ressourcen und stetig verdichtendem Wohnraum stehen? Unsere Autoren zeigen mit den von AS+P geplanten Projekten Badya City in Kairo, der Mohammed Bin Salman Nonprofit City in Riad sowie dem Neuen Ludwigshöhviertel in Darmstadt beispielhafte Quartiersentwicklungen für Smart-City-Planungen mit Fokus aus zukunftsgerichteter Resilienz auf.

2023 / von Joachim Schares, Geschäfts­führer; Jürgen Häpp, Assoziierter Partner und Susanne Wellershaus, Leiterin Unter­nehmens­kommunikation und Angebots­ma­nage­ment / erschienen in: F.A.Z.-Institut, „Verantwortung – eine Initiative für Nachhaltigkeit, CSR und innovatives Wachstum“ der F.A.Z.-Gruppe, Ausgabe 3 / www.faz-institut.de

Zum Artikel

Downloads

2024 | Hand­lungs­leit­faden

Effiziente und klimafreundliche Logistik

Download

2023 | Planungs­leit­faden

Verkehrliche Kenngrößen großflächiger Logistik­immobilien

Download

2018 | Leistungsbroschüre

Büro- und Ver­wal­tungs­bau­bro­schü­re

Download

2018 | Leistungsbroschüre

IntegralePlanung – Broschüre BIM

Download

Juni 2010 | Studie

Städtebauliches Entwicklungs­konzept für den Innenstadtstandort der Technischen Universität Chemnitz

Download

Februar 2009 | Ausführliche Denkschrift

„Frankfurt für Alle“ - Handlungsperspektiven für die inter-­nationale Bürgerstadt Frankfurt am Main

Download

Februar 2009 | Kurzfassung

„Frankfurt für Alle“ - Handlungsperspektiven für die inter­nationale Bürgerstadt Frankfurt am Main

Download

August 2010 | Studie

Ruhrplan 21, Wandel – Vielfalt – Fairness, Projektskizze zu einem Strategieatlas für die Zukunft des Ruhrgebiets

Download