Aktuelles

Termine

Juni 2024

04

Treffen Sie AS+P auf dem 27. Arabisch-Deutschen Wirtschaftsforum

Vom 3. – 5. Juni 2024, Das Ritz Carlton Berlin

Joachim Schares, Geschäfts­führer und Partner von AS+P, wird an der Podiumsdiskussion „Building the Modern Region. Smart Cities: Pioneering Infrastructure for Tomorrow’s Business Hubs" am 4. Juni, 10.30-11.30 Uhr teilnehmen.
Das Arabisch-Deutsche Wirtschaftsforum bringt jedes Jahr Branchenführer, Experten und Entscheidungsträger zusammen, um die deutsch-arabischen Wirtschaftsbeziehungen zu stärken, den Dialog zu fördern, Erfahrungen auszutauschen und Partnerschaften zu bilden.

Wenn Sie die Veranstaltung besuchen wollen, können Sie sich hier anmelden.

Wir freuen uns auf anregende Gespräche und einen spannenden Austausch!

Pub­li­kation­en

Achter und letzter Teil der Gespräche zur Lage der Stadt: Der Stadtplaner Friedbert Greif und der Architekt Axel Bienhaus über politische Blockaden in der Stadtentwicklung, die Mobilität der Zukunft und Lehren aus der Pandemie.

Interview am 23.03.2021 von Rainer Schulze mit den AS+P-Geschäfts­führern Friedbert Greif und Axel Bienhaus in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (Rhein-Main-Zeitung)

Zum Artikel

Erstmals in der Menschheitsgeschichte leben mehr Menschen in der Stadt als auf dem Land. Doch die Städte von heute können nicht die Städte von morgen sein. Um den Wandel zu beschleunigen, müssen neue Konzepte für urbanes Leben her. In Kairo und in Riad entstehen neue Quartiere, die einen Weg in die Stadt der Zukunft aufzeigen.

The Street of tomorrow / von Joachim Schares, Jürgen Häpp, Susanne Wellershaus, Ron Reck und Rainer Mutschler / Gastbeitrag in: Souq, Das Ghorfa – Wirt­schafts­ma­gazin / Ausgabe 10/2020

Zum Artikel

Dogmen auflösen und Grenzen erweitern: Ron Reck, Assoziierter Partner von AS+P, erklärt in einem Essay am Bei­spiel von Badya City in Ägypten, warum Mobilität eine elementare Rolle für eine zukunftsfähige und klimagerechte Stadt spielt.

Autonom durch die Stadt / von Ron Reck / Gastbeitrag in: metroscope. Stadt von Morgen / Ausgabe 20 – Hochhaus für München, autonomes Fahren für alle.

Zum PDF

Die Bearbeitung der 2. Phase des städte­baulichen und landschaftsplanerischen Planungswettbewerbs „Neubau eines Wohnquartiers in München-Neuperlach“ fiel mitten in die Zeit der strengen Kontaktauflagen im Rahmen der Pandemie im März und April diesen Jahres. Wie die AS+P-Ver­fahr­ens­be­treuer Annette Hahn-Schütz und Anke Griesel die Sitzung dennoch unter Beachtung detaillierter Hygiene- und Sicherheitskonzepte in der Münchner Muffathalle optimal durchführen konnten, das erklären die Stadtplanerinnen in einem aktuellen Beitrag des DABregionals.

Ein großes Preisgericht mitten in Corona-Zeiten / von Annette Hahn-Schütz und Anke Griesel / DABregional, Bayerische Architektenkammer KdÖR (Hrsg.), Waisenhausstraße 4, 80637 München

Zum Artikel

Angesichts der hohen Anforderungen an den Beruf des Stadtplaners im Tätigkeitsfeld Bau­leit­planung bei gleichzeitigem Mangel an jungen Fachkräften sind neben den universitären Ausbildungsstätten auch freie Planungsbüros und Stadt­planungsämter auf gut ausgebildete Nachwuchskräfte angewiesen. Seit 2018 bietet die Technische Universität Kaiserslautern gemeinsam mit AS+P und der Stadtverwaltung Weinheim ein Praxisseminar an. Die Inhalte, Erfahrungen und Hintergründe schildert Lutz Krämer-Heid, Projektpartner bei AS+P, in seinem aktuellen Beitrag in der Zeitschrift PLANERIN.

Wissensvermittlung Bau­leit­planung – An der Schnittstelle zwischen universitärer Ausbildung und Planungspraxis / von Lutz Krämer-Heid / Ausbildung PLANERIN 5/20 / SRL Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung e.V.

Zum Artikel

Archi­tek­tur im ganzheitlichen Kontext: Der Neubau des Cargolux New Headquarter, das jüngst am Flughafen Findel in Luxemburg fertiggestellt worden ist, spiegelt mit Entwurf, Funktionalität und räumlichen Anforderungen das architektonische Schlüsselprinzip von AS+P wider.

Cargolux New Headquarters AS+P Albert Speer + Partner GmbH 2020 / von Axel Bienhaus / Ausgabe 2/20, S. 12, 13: B2LUX – Archi­tek­tur, Industrie, Handel, Wirt­schafts­ma­gazin für Luxemburg, Medienhaus, 10, op Huefdreisch, L-6871 Wecker

Zum Artikel

Downloads

2024 | Hand­lungs­leit­faden

Effiziente und klimafreundliche Logistik

Download

2023 | Planungs­leit­faden

Verkehrliche Kenngrößen großflächiger Logistik­immobilien

Download

2018 | Leistungsbroschüre

Büro- und Ver­wal­tungs­bau­bro­schü­re

Download

2018 | Leistungsbroschüre

IntegralePlanung – Broschüre BIM

Download

Juni 2010 | Studie

Städtebauliches Entwicklungs­konzept für den Innenstadtstandort der Technischen Universität Chemnitz

Download

Februar 2009 | Ausführliche Denkschrift

„Frankfurt für Alle“ - Handlungsperspektiven für die inter-­nationale Bürgerstadt Frankfurt am Main

Download

Februar 2009 | Kurzfassung

„Frankfurt für Alle“ - Handlungsperspektiven für die inter­nationale Bürgerstadt Frankfurt am Main

Download

August 2010 | Studie

Ruhrplan 21, Wandel – Vielfalt – Fairness, Projektskizze zu einem Strategieatlas für die Zukunft des Ruhrgebiets

Download